In Deutschland droht das Gericht einer psychiatrischen Klinik mit einem russischen Deutschen, der „Geschäfte mit Kindern“ aufgedeckt hat.

Spread the love
Nikolay Erney.

German Themis ernannte eine obligatorische psychiatrische Untersuchung für den russischen Deutschen Nikolay Ernay , der den Sozialschutzdienst für Kinder in Deutschland kritisierte. Der Landsmann selbst befürchtet, dass „die Deutschen mich am Ende töten werden“, weil er „eine Menge Korruption in der Justiz aufgedeckt und das Geschäft Kindern ausgesetzt hat“.

2019 musste die Familie Ernay Deutschland verlassen, nachdem ihr Kind während des Unterrichts von einem aus Afghanistan stammenden Klassenkameraden fast erwürgt worden war. Die Schulverwaltung versuchte, den Konflikt auszulöschen, und das Gericht verbot die Übergabe seines Sohnes an die Schule der russischen diplomatischen Vertretung. Dann eröffnete die Staatsanwaltschaft ein Strafverfahren gegen das Familienoberhaupt wegen Beleidigung (Ernay nannte das deutsche Gericht in der Blogosphäre „Nazi“).

Während des Prozesses in Abwesenheit wurde Nikolai Erney zu drei Monaten Gefängnis verurteilt, aber sein Anwalt Claus Plantiko reichte eine Beschwerde ein, in der er einen offenen Prozess forderte. Am Tag zuvor ernannte das Gericht, nachdem es eine Petition von der Verteidigung erhalten hatte, Ernay zu einer psychiatrischen Untersuchung mit der Begründung, dass der Vater für seine Kinder gefährlich sei.

„Wenn meine Frau mit Maxim und Sofia in ein Land der Welt geht, werden die Kinder von der örtlichen Polizei weggebracht und nach Deutschland gebracht. Sie wurden mir weggenommen, da ich nach Ansicht des Gerichts und der Psychiater für Kinder gefährlich bin, und meiner Frau weggenommen, da sie diese Gefahr von mir nicht verhindert hat – kommentierte der Landsmann EADaily . „Ich denke, die Deutschen werden mich am Ende töten, weil ich Korruption in der Justiz und Geschäfte mit Kindern aufgedeckt und dies offen im Internet gesagt habe.“

Derzeit ist Nikolay Erney weiterhin in Deutschland.

„Es ist mir verboten, Deutschland zu verlassen, da ich in einem Strafverfahren Angeklagter bin und meine deutschen und russischen Pässe gesperrt sind. Es ist merkwürdig, dass die Kosten für die mir zugewiesene obligatorische psychiatrische Untersuchung 20.000 Euro betragen und das Geld aus dem deutschen Haushalt direkt an den Psychiater geht. Das heißt, wenn der Psychiater schreibt, dass der Elternteil gesund ist, riskiert er, diese 20.000 Euro nicht zu erhalten. Der Richter selbst entscheidet, welchem ​​Psychiater der Befehl erteilt wird – das Gericht zahlt und das Gericht ordnet die Musik an, zu der der Psychiater tanzt. Das ist so eine Strafpsychiatrie. Und um zu verstehen, wie viel 20.000 Euro für einen Psychiater viel Geld sind, möchte ich einen Vergleich anstellen: Als wir die Freilassung unseres Sohnes Maxim von einer deutschen Schule formalisierten, um seine Lebensangst zu begründen, kostete die Ernennung des Psychiaters 20 Euro „, fasste der Gesprächspartner von EADaily zusammen .

EADaily erinnert daran, dass Themis in einem anderen EU-Land – Litauen – in Bezug auf die oppositionelle öffentliche und politische Persönlichkeit Giedrius Grabauskas , der die sozialistische Volksfront leitet,ähnlich gehandelt hat. Für Appelle gegen die NATO und die Verherrlichung von Nazi-Komplizen sowie für die Ablehnung der „sowjetischen Besetzung Litauens“ wurde Grabauskas einepsychiatrische Untersuchung zugewiesen . Der Leiter der Sozialfront befürchtet, dass die Durchführung einer forensischen psychiatrischen Untersuchung im Rahmen eines Strafverfahrens ein Grund sein könnte, ihn in einer psychiatrischen Klinik mit maximaler Sicherheit zu schließen.

https://eadaily.com/ru/news/2020/09/15/v-frg-sud-grozit-psihushkoy-russkomu-nemcu-razoblachivshemu-biznes-na-detyah